Willkommen
Mitglieder
Philipp Neri
Geistliches Leben
Bibelleseplan

 

Aktuelles

Das Bistumsradio K1 berichtete am 20.09.2017 über Radio IN über unseren Mitbruder Ralph Heiligtag: Ein Opernsänger wird Priester.

Nach unseren gemeinsamen Exerzitien Ende August konnte Fr. Hubert das Gewand des Hl. Philipp entgegennehmen. So beginnen ab dem 1. September 2017 die drei Jahre seines Noviziats. Wir freuen uns über den Zuwachs und danken dem Hl. Joseph, dass er mit uns das Haus baut.

Ein weiterer Abschied: Am 30. Juli 2017 wurde Kaplan Dr. Karsten Junk aus der Pfarrei verabschiedet. Wir wünschen ihm auf seiner neuen Stelle ab September in Nürnberg Gottes reichen Segen und danken ihm für zwei Jahre Weggemeinschaft!

Am Sonntag, den 9. Juli 2017 verabschiedet sich P. Lorenz mit der Hl. Messe um 9.00 Uhr von seiner Stelle als Klinikseelsorger im Klinikum Ingolstadt.

Das Oratorium wächst! Seit 13. Mai 2017 haben wir einen Postulanten. Er hat sich auf unserer Facebook-Seite vorgestellt und wird hin und wieder von seinen Erfahrungen berichten.

Vorankündigung: Am 26. Mai ist das nächste Philippsfest!

Das Vor-Oratorium ist auf facebook!

 

Fr. Dr. Marie-Thérèse Knöbl hat uns heute (28.04.) besucht. Am 6. Mai 2017 wird in der Tagespost ein Artikel über unser Vor-Oratorium erscheinen!

21. April 2017: P. Lorenz wird 58. Herzlichen Glückwunsch und Gottes reichen Segen!

Es tut sich was! Zum Hochfest Verkündigung des Herrn kommt unser erster Interessent für eine Woche in unsere Gästewohnung. Schon am 13. März 2017 nahm er erstmals am Montag-Abend-Oratorium teil.

19. März 2017: Heiliger Josef, bitte für uns. Hilf uns, das Haus im Inneren wie Äußeren zu bauen.

Am 6. Februar 2017 beginnen wir in der Gemeinschaft unsere Montag-Abend-Oratorium: Wir lesen und diskutieren Texte aus der oratorianischen Literatur, beten und essen zusammen.

Unsere Noviziatszeit umfasst drei Jahre. Sie dient der Feststellung und Überprüfung der oratorianischen Berufung. Infolgedessen teilt uns Kaplan Karsten Junk Ende Januar mit, die Gemeinschaft zu verlassen. Bis August wird er mit uns noch im Pfarrhaus wohnen bleiben.

Wie schon im Vorjahr wollen wir den Jahreswechsel ab 23 Uhr mit stillem Gebet begehen. Herzliche Einladung an alle, die in Stille und Dankbarkeit das alte Jahr in Gottes Hände zurücklegen möchten.

Wir feiern unseren ersten Geburtstag! Am Fest Mariä Namen, dem 12. September 2016 jährt sich der Beginn unserer Gebets- und Lebensgemeinschaft.

Auch wenn wir eine junge Gemeinschaft sind, gibt es manchmal große Jubliäen zu feiern. So konnten wir am 15. Juni 2016 das 30-jährige Priesterjubiläum von P. Lorenz feiern. Danke an alle, die am Morgen bei der Messfeier dabei waren! Außerdem freuen wir uns über seine Ernennung zum Priesterseelsorger im Bistum Eichstätt zum 1. September 2016.

Am Morgen des 27. Mai 2016 konnten wir erstmals in einer Heiligen Messe das Hochfest unseres geistlichen Vaters Philipp Neri feiern. Von der Möglichkeit, den Einzelsegen mit einer Knochenreliquie des Heiligen zu empfangen, machten viele Gläubige Gebrauch. Ein herzliches Dankeschön für die Mitfeier an alle!

Ein Grund zur Freude: Mit Schreiben vom 24.02.2016 hat unser Hochwürdigster Herr Bischof Gregor Maria uns die Erlaubnis zur Errichtung eines Oratoriums erteilt. Damit sind wir in Phase 2 der Gründung angelagt. Für die Phase 1, die mit dem Einzug ins Pfarrhaus von St. Josef im September 2015 begonnen hat, mußten wir unser Vorhaben bereits beim Generalprokurator der Oratorianer in Rom P. Mario Avilés C.O. anzeigen, unter Vorlage unserer Lebensläufe. Beten Sie mit uns, dass unsere Gründung weiter gut voranschreitet!

Am 14.02.2016 erschien ein Artikel über das Oratorium (bitte anklicken!) in der Eichstätter Kirchenzeitung!

Das Eichstätter Bistumsradio K1 (LINK!) berichtete am 27.01.2016 über uns!

Stille Anbetungsstunde zum Jahreswechsel
31.12.2015 ab 23.00 Uhr in St. Josef

 

Herzlich Willkommen beim Vor-Oratorium St. Josef, Ingolstadt!

Nach einer dreijährigen Vorphase konnten wir dank unseres Bischofs Gregor Maria Hanke am 12. September 2015, dem Fest Mariä Namen, mit unserem gemeinsamen geistlichen Leben im Pfarrhaus St. Josef anfangen.

Damit ist der Startschuss für eine Vorbereitungszeit von mindestens sechs Jahren zur Errichtung des Oratoriums gefallen. Bis dahin beten, leben und arbeiten wir schon jetzt so, wie es auch danach sein wird. Spannend für uns wie für die Gläubigen um uns herum wird die Frage sein, wie sich unsere apostolische Arbeit entwickeln wird. Darüber sollen in Zukunft auch diese Seiten informieren.

Am 21. November 2015 segnete der Pfarrer von St. Konrad und St. Josef, Dr. Clemens Hergenröder unser Vor-Oratorium. Von diesem Tag stammen viele Fotos auf dieser Homepage.

 

 

Viel Freude beim Kennenlernen und Betrachten wünschen

Lorenz Gadient und Ralph Heiligtag.

 

 

to Top of Page

Vor-Oratorium St. Josef, Hans-Sachs-Str. 21, 85 055 Ingolstadt | info(ätt)oratorium-ingolstadt.de | Tel. 0049 (0) 841 / 93 16 77 57 (AB)